Online Print Services – Pro und Contra

Photografen und gelernte Designer von Druck-Medien kennen das Problem, die geeignetste Druckerei zu bestimmen. Viele treiben viel Aufwand mit der Gestaltung eines Druck-Mediums. Die Gestaltung kann eine Reihe von Stunden Zeit kosten. Jetzt fragt man sich, welche Druckerei den Auftrag bekommt. Dazu hat man grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Möglichkeit 1 ist ein örtlicher Anbieter und Option 2 eine Internet-Druckerei. Viele Druckereien führen mittlerweile ebenfalls Veredelungen durch, wie aufleinwand.com bei großen Bilderdrucken. Darunter versteht man Zier-Lacke, glitzernde oder goldschimmernde Verzierungen etc.

Auch das Angebot an unterschiedlichen und feinen Papieren hat bei Online-Druckereien schon stark zugelegt. in der regel kriegt ein Interessent kostenlos eine Mappe mit Druckmustern. Aber das Papier-Angebot bleibt nicht so vielfältig wie bei örtlichen Druckereien.

Online-Services bieten mit Hilfe von standardisierte Druckangebote und Abläufe schnelle Herstellungszeiten. Entscheidend sind freilich immer wieder die verhältnismäßig günstigen Druckkosten bei Online-Services. Wobei es auch dort deutliche Abweichungen gibt. Die Foto-Druckqualität sei allerdings meist recht ok. Anbieter vorort bieten die Besonderheit, dass sie quasi unbegrenzt Papier für tatsächlich jeden Anspruch zum Wählen im Sortiment haben.

Empfehlenswert: Photographie Workshop.

Ganz wichtig: Papiergrößen und Sonderfarben usw. sind in jeder Kombination vom Kunden wählbar. Das Contra: Der Preis ist um ein Vielfaches höher als bei Online-Druckereien. Man kann verstehen, dass der Preis für diese Dienste angemessen ist. Weil dort ebenfalls das Druck-Ergebnis wesentlich präziser ist. Dort gibt es praktisch keinerlei abweichenden Schnittkanten von bis zu mehreren mm, was bei Internet-Anbietern schlimmstenfalls mal sein kann.

Schlecht ist ebenfalls, dass örtliche Anbieter nicht selten nicht ganz so schnell drucken, weil die Druckereien bei Anfertigungen nach individuellen Wünschen keine starren Fertigungs-Abläufe nutzen können. Am Ende muss man einschätzen, welchem Anspruch das Druckprodukt genügen soll.

Hier mein neuester Motiv-Fund im Web – ich liebe den Orient auf Bildern..: Türkei Wandbilder